Home » Wissensdatenbank » Schräge Grafikelemente auf Website

Simple Methode für schräge Grafikelemente auf der Website

Wissen teilen

Ein beliebtes Mittel, um etwas Dynamik auf eine Website zu bringen, sind schräge Flächen oder Linien. Seien es Hintergrundbilder mit Motiven, Farbflächen mit Farbverlauf oder simple geometrische Formen.

Um diese dynamischen Formen zu erhalten, gibt es unterschiedliche Methoden, bspw. CSS (Cascading Style Sheets). Wie das funktioniert und was mit damit alles erreichen kann, wird bei CSS-Tricks beschrieben. Eine simplere Methode ist die Verwendung von SVG-Dateien.

Skalierbare Vektorgrafiken (SVG)

Viele Vektor-Programme erlauben den Export von Grafiken im SVG-Format – darunter Adobe Illustrator, Affinity Designer oder Sketch. Daneben gibt es auch einige Online-Tools, mit denen sich SVGs bearbeiten lassen.

In WordPress lassen sich standardmässig keine SVG-Dateien hochladen. Wie man dennoch SVGs hochladen kann erklären wir im Artikel «Bilder als SVG hochladen».

SVG als Hintergrundgrafik einfügen

Nachdem die Grafik in die Mediathek hochgeladen wurde, lässt sie sich wie jede andere Bilddatei z.B. als Hintergrund einfügen.

SVG als Hintergrundgrafik einfügen

War dieser Artikel hilfreich?

Scroll to Top